Angebote zu "Schwarz" (3 Treffer)

Rocky Maske
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Original Rocky Balboa Maske aus Latex Mit ´´Rocky´´ wurde Sylvester Stallone über Nacht zur Boxlegende in Hollywood. Für alle Fans des ´´Italian Stallion´´ haben wir jetzt die original lizenzierte Rocky Maske im Sortiment. Die offizielle Rocky Maske gibt originalgetreu das geschundene Sieger-Antlitz aus dem ersten ´´Rocky´´-Film wieder. Neben einigen beachtlichen Veilchen, einer dicken Lippe und dem schwarzen Haar gibt die Latexmaske auch den für Sly so typischen ´´Augen auf halb acht´´-Look wider. Rocky Maske einteilig handbemalte Latexmaske Universalgröße für Erwachsene Original Maske aus dem Kultfilm ´´Rocky I´´ Rocky Maske einteilig handbemalte Latexmaske Universalgröße für Erwachsene Rocky Maske

Anbieter: Maskworld.com
Stand: 30.08.2019
Zum Angebot
Michael Rose - Live At Maritime Hall San Franci...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2B1/2003) 8 Tracks Michael RoseAvas geboren im Western Kingston Ghetto von Waterhouse, Jamaika am 11. Juli 1957. Mit seinem unverwechselbaren kraftvolle Stimme, Michael Rose Stern tpci in jungen Jahren singt mit lokalen um Jamaika herum. 19´75 entdeckte Niney, der Beobachter. Michael Rose und produzierte seine ersten Aufnahmen, u.a.´Guess Who´s Coming to Dinner´. Das beweist seinen Erfolg als Soloaufnahme. Künstler, Im nächsten Jahr würde er Don Carlos als Leadsänger von Schwarzer Uhuru. Die Sas der 80er Jahre kamen, Black Uhuru schloss sich mit Sly zusammen. und Robbie zur Reggae-Supergruppe. Mit seinen Liedern wie´Shine Eye Gal´ und´Plastic Mile´, Black Uhuru und Michael Rose waren unterwegs. zu Ruhm und Ehre. Nach der Unterzeichnung auf Island, veröffentlichten sie kritisch deklamierte Alben wie´Sinsemil ´Chill Out´ und´Red´. Dann im Jahr 1984, ihr Album´Anthem´ wurde als erste Reggae-Aufnahme mit einem Grammy ausgezeichnet. Auszeichnung. Michael Rose dann 4ft Black Uhuru im Jahr 1985 zu verfolgen eine Solokarriere indem er sein eigenes Grammy Rose Label gründete. Nach kurzer Zeit entschied er sich für die um eine Pause von der Musik tAfarrn Kaffee auf seinem Land An Jamaica. Ungehört für 4 Jahre, Michael resdfaced in 1989, Unterzeichnung mit RCA. Sein in Europa und Japan sehr gut aufgenommen. weltweit mit dem Heartbeat-Label neu aufgelegt. Michbel. auch wiedervereinigt mit Sly und Robbie haben 1993 eine Reihe von Hits geschrieben. trotz einer Pause jemals verlangsamt wurde. Alben, die folgten, inklusive, Michael Wicked´,´Bonanza´ und´Part ´ Dieser Reichtum an Material ist die als einige der am stärksten gefährdeten Gae angesehen werden. Michael fährt fort um Live-Shows in der ganzen Welt zu spielen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
George Faith - To Be A Lover (180g Vinyl)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

• Das ultimative Reggae/Soul-Album, produziert und arrangiert von Lee Perry. • Aufgenommen in The Black Ark, 5 Cardiff Crescent, Washington Gardens, Kingston 20, Jamaika. • Die besten jamaikanischen Session-Musiker wie Sly Dunbar, Ernest Ranglin und Boris Gardiner wirken mit. • Hochwertiges Remastering von den Originalbändern. • Mit Versionen von Turn Back The Hands Of Time, Midnight Hour und I´ve Got The Groove. Jeder, der sich für Musik interessiert, wird von Bob Marley gehört haben; und jeder, der etwas mehr als nur ein vorübergehendes Interesse an Musik hat, wird mit Lee Perry vertraut sein, auch bekannt als ´Scratch´ oder ´The Upsetter´. Seine Aktionen und Aktivitäten bei internationalen Festivals haben ihm eine engagierte Fangemeinde beschert, die gespannt darauf wartet, zu sehen, was Lee ´Scratch´ Perry, der jetzt in seinen Achtzigern ist, als Nächstes plant. In den sechziger und siebziger Jahren war Scratch allerdings als das Produzentengenie verantwortlich für einige der größten, komplexesten und anspruchsvollsten experimentellen Sounds, die je aus Jamaika kamen.... oder von irgendwo anders her. Er hat als Produzent, Arrangeur, Autor und (gelegentlich) Sänger einen unauslöschlichen, unglaublichen Beitrag zur Entwicklung der Reggae-Musik geleistet und war die Inspirationsquelle für zahlreiche Weiterentwicklungen im Bereich des Reggae. 1968 lieferte Scratchs Produktion von ´Tighten Up´ mit The Untouchables den Namen für eine äußerst populäre Albenreihe auf Trojan Records, die wiederum dazu beitrug, den Sound von echtem Reggae für das Mainstream-Publikum zu vermitteln. Im folgenden Jahr erreichten die brillanten Upsetters mit dem Instrumental Return Of Django Platz Nummer fünf in den britischen Hitparaden. Seine Zusammenarbeit mit Bob Marley & The Wailers Anfang der 70er Jahre, die von vielen Fachleuten als die stärksten Aufnahmen des Trios eingestuft wurde, betonte die tieferen Roots-Elemente in ihrer Musik und ebnete paradoxerweise den Weg für Bob Marleys kommerziellen Crossover-Erfolg später in diesem Jahrzehnt. Seine Zusammenarbeit mit King Tubby 1973 gipfelte in ´Upsetters 14 Dub Black Board Jungle´, einem der ersten und vielleicht besten Dub-Alben überhaupt. Scratchs Produktion von Susan Cadogans Interpretation von Millie Jacksons Version von Katie Loves It Hurts So Good erreichte 1975 Platz vier in den UK National Charts.... die Liste geht weiter. ´Genie´ ist ein vielfach missbrauchtes Wort, das zu oft benutzt wird, um die mittelmäßigsten Talente zu beschreiben. Aber Lee Perry ist - ohne jeden Zweifel - ein echtes Genie! Ein erneuter Deal mit Island Records aus dem Jahr 1976 sollte die Veröffentlichung seiner Produktionen weltweit ermöglichten und brachte international eine Reihe von Alben hervor, die aus dem legendären Black Ark Studio von Scratch stammen. Dazu gehörte eine der wichtigsten und einflussreichsten Aufnahmen in der komplizierten und verworrenen Geschichte der jamaikanischen Musik, die von vielen als Lee Perrys beste Produktion mit einem Sänger eingestuft wurde: George Faiths ´To Be A Lover´. Earl George alias George Earl hatte sich einen guten Ruf erworben, bevor er seinen entspannten und gleichzeitig äußerst gefühlvollen Gesang für Scratch bei einer Neubearbeitung von William Bells 1968er Stax-Klassiker I Forgot To Be Your Lover, der 1973 George Earl zugeschrieben wurde, aufnahm. Vier Jahre später nahmen sie sich I Forgot To Be Your Lover : To Be A Lover für eine erweiterte 12-Zoll Disco-Mix-Version erneut vor und trafen noch einmal ins Schwarze. Scratch empfahl Earl eine Reihe von klassischen Songs, die seiner schwülen Stimme entsprachen, und das Paar begann dann gemeinsam an Earls Debütalbum zu arbeiten. Durchdrungen von dem abgefahrenen Black Ark-Sound und Lee Perrys Experimenten mit George Faiths emotionalem Gesang, wurde das Album ursprünglich 1977 als ´Super Eight´ auf Black Art in Jamaika und ´To Be A Lover´ auf Black Swan in Großbritannien veröffentlicht. Die Produktionszeit im Studio betrug ´etwa´ acht Monate, und während der längeren Aufnahmesessions erzählte Scratch Earl, dass er ´´viel Glauben´´ besäße und schlug vor, dass er seinen Namen in George Faith änderte. Earl erinnerte sich daran, dass der Glaube Berge versetzen kann und ´´von da an blieb ich einfach bei diesem Namen´´. Die Kombination aus einer Reihe von Kingstons führenden Session-Musikern, die zusammen als The Upsetters bekannt sind, der Magie von Lee Perry, der die volle Kontrolle hat, und dem einzigartigen

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot