Angebote zu "Gemacht" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

SLY010 Hemdblusen-Kleid, 36 - Weiß, aus Baumwolle
Aktuell
549,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Modisches Designer-Piece, zeitloser Allrounder und Bestseller zugleich: das Hemdblusenkleid von Sly010. Hochmodisch und zugleich klassisch-elegant. Passend für jeden Anlass – vom Daily Look bis zur Abendgarderobe, ob als Kleid oder als Bluse getragen. Dazu herrlich bequem und genial unkompliziert dank fließend leichtem Baumwollstretch. Ein weiterer Erfolgsfaktor des Kollektions-Bestellers ist sicherlich auch die bewährte, feminine Schnittführung: oben gemacht wie eine klassische Hemdkragenbluse betont der breite Bund die Taille und geht über in den weit schwingenden Rock. Abgerundeter Saum, seitlich etwas kürzer gearbeitet, zwei seitliche Taschen. Reguläre Passform. Länge in Gr. 36: 99 cm. Farbe: Weiß. 96 % Baumwolle, 4 % Elasthan. Reinigung.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
STEPHANIE LOTTERMOSER
22,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Den Titel für ihr aktuelles Album hat Stephanie Lottermoser genau richtig gewählt: ?This Time?. Denn dieses Mal, so viel ist gewiss, steht dem ganz großen internationalen Durchbruch nichts mehr im Wege. Alles richtig gemacht: Herausragende Kompositionen, packende Beats, einfühlsame Texte, einen grandiosen Produzenten an Bord, ebenfalls vorzügliche Begleitmusiker. Angesiedelt sind die zehn Lieder im so weiten wie inspirierenden Landstrich zwischen Jazz und Pop. Es war ein langer Weg hin zu diesem Opus Magnum, stetig mit dem Blick nach vorne. Und jetzt ist die aparte, vor allem aber extrem talentierte Musikerin aus dem beschaulichen oberbayerischen Ort Wolfratshausen definitiv am Ziel angelangt, mit Meisterstück ?This Time?. Diese Platte ist bereits das vierte Werk der 34-jährigen. ?Die vielleicht wichtigste Veränderung im Vergleich zu den Vorgängern?, erklärt Stephanie: ?Es ist die erste Scheibe, bei der ein ?richtiger? Produzent an Bord war.? Dabei handelt es sich um den ?Grammy?-nominierten MultiInstrumentalisten Steve Greenwell, der im außerhalb von New York gelegenen Asbury Park ein nach ihm benanntes Studio besitzt und schon mit Koryphäen wie Joss Stone, Diane Birch oder James Maddock gearbeitet hat. Lottermoser hat ?This Time? zu Hause vorproduziert, war via Skype regelmäßig in Kontakt mit Greenwell, hielt ihn auf dem jeweils aktuellen Stand der Dinge. Mitte April 2017 flog der New Yorker von seiner Heimat aus nach Paris, wo er sich mit Stephanie und deren vierköpfiger Band vier Tage lang in den traditionsreichen Pariser ?Studios Saint Germain? zum Aufnehmen verbarrikadierte. Einen Monat später reiste Stephanie nach New York, um dort mit Steve zusammen innerhalb einer Woche ihre Gesangs- und Saxophon-Spuren einzuspielen. Heraus gekommen ist mit ?This Time? ein Ausnahmewerk, das sich ganz in der Tradition von Lottermosers Allzeit-Idolen Branford Marsalis, Candy Dulfer, Joshua Redman, Tower Of Power, Jamie Cullum, Norah Jones und allen voran Dexter Gordon messen kann. Neun der Songs stammen aus Stephanies Feder, der letzte Track ist ein Mash-Up aus dem Jazz-Standard ?Freedom Jazz Dance? von Eddie Harris und der von Sly & The Family Stone stammenden, beinahe 50 Jahre alten Hippie-Hymne ?Everyday People?, die seit jeher für ein menschliches Miteinander wirbt. Nachdem die Produktion abgeschlossen ist und man sich auf einen Veröffentlichungstermin von ?This Time?, den 2. Februar 2018, festgelegt hat, geht es jetzt in Phase Zwei, um auf die Platte in der Öffentlichkeit hinzuweisen. Es ist Stephanies liebste Phase, denn ?schon bald bin ich wieder auf Tour?, freut sie sich wie ein Kind. ?Ich muss einfach raus auf die Bühne. Ich könnte dort jeden Abend stehen und spielen. Sie ist meine eigentliche Heimat.? Stephanie Lottermoser (voc, sax), Till Sahm (keys), Lars Cölln (git), Thomas Stieger (b), Felix Lehrmann (dr) https://www.stephanielottermoser.com/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Voices Of Fire (Mediabook)
19,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

1CD Mediabook im Hardcover-Buch-Format mit 44 Seiten - streng limitiert! Van Canto starten ihr Crossmedia-Projekt 'Vocal Metal Musical'. VAN CANTO überraschte die Metalszene 2006 mit ihrem revolutionären Ansatz, Metal nur mit Drums und Stimmen zu performen. 9 Jahre später, nach 5 Alben mit Top20-Charteinstiegen in Deutschland, ausverkauften Headliner-Touren in Europa und Festivalshows von Wacken bis Australien, startet Van Canto nun ein neues Kapitel in der Geschichte des 'Metal A Cappellas': Vocal Metal Musical. 'Vocal Metal Musical entwickelt das, was Van Canto auszeichnet, konsequent weiter. Unsere Stimmen können nicht nur singen und Gitarren imitieren, sie können auch Geschichten erzählen. Wir arbeiten seit 6 Jahren neben Van Canto an diesem Konzept und sind endlich so weit, es auf die Leute loszulassen', sagt Bandgründer Stef. Auf dem Album 'Voices of Fire' geht Van Canto eine Kooperation mit dem deutschen Bestseller-Autor Christoph Hardebusch (u.a. 'Die Trolle') ein, dessen neuer Roman 'Feuerstimmen' parallel zur CD erscheinen wird. 'Man kann hier gar nicht sagen, ob unser Album nun die Musik zum Buch ist, oder der Roman das Buch zur Musik. Wir haben hier wirklich Hand in Hand gearbeitet. Unsere Kompositionen haben den Roman beeinflusst und umgekehrt. Wir haben eine eigene Welt erschaffen, es geht um konkurrierende Königreiche, um große Schlachten, um Drachen, Feuer und Barden. Nicht immer alles bierernst, aber es kracht an allen Ecken und Enden und ist großes Kopfkino, eigentlich wie Van Canto auch', erklärt Leadsänger Sly, der gemeinsam mit Christoph Hardebusch die Rahmenhandlung des Romans entwarf. 'Die enge Zusammenarbeit mit Van Canto hat zum einen viel Spaß gemacht, zum anderen war sie auch fordernd', fügt Autor Christoph Hardebusch hinzu. 'Beim Zusammenspiel kreativer Kräfte entsteht ein großes Ganzes, das mehr als nur die Summe seiner Teile ist. Geschichte und Musik waren von Beginn an Teil einer Einheit, haben sich gegenseitig beeinflusst und verstärkt.' Auf dem Konzeptalbum arbeiten Van Canto erstmals mit den London Metro Voices zusammen, die u.a. bei den Soundtracks der Megablockbuster der 'Herr der Ringe' - Saga als Chor zu hören sind. 'Es gibt inzwischen gerade im Metal so viel pseudo-symphonisches Material, bei dem es vor allem um möglichst viel programmierte Drums und Orchester aus der Dose zu gehen scheint. Wir wollten ein Album machen, das ausschließlich mit von Menschen erzeugten Sounds arbeitet - entweder von Händen getrommelt oder von vielen Stimmen gesungen', erklärt Drummer Bastian, der auch als Dirigent den verschiedenen beteiligten Chören die Richtung vorgibt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Voices Of Fire
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Van Canto starten ihr Crossmedia-Projekt 'Vocal Metal Musical'. VAN CANTO überraschte die Metalszene 2006 mit ihrem revolutionären Ansatz, Metal nur mit Drums und Stimmen zu performen. 9 Jahre später, nach 5 Alben mit Top20-Charteinstiegen in Deutschland, ausverkauften Headliner-Touren in Europa und Festivalshows von Wacken bis Australien, startet Van Canto nun ein neues Kapitel in der Geschichte des 'Metal A Cappellas': Vocal Metal Musical. 'Vocal Metal Musical entwickelt das, was Van Canto auszeichnet, konsequent weiter. Unsere Stimmen können nicht nur singen und Gitarren imitieren, sie können auch Geschichten erzählen. Wir arbeiten seit 6 Jahren neben Van Canto an diesem Konzept und sind endlich so weit, es auf die Leute loszulassen', sagt Bandgründer Stef. Auf dem Album 'Voices of Fire' geht Van Canto eine Kooperation mit dem deutschen Bestseller-Autor Christoph Hardebusch (u.a. 'Die Trolle') ein, dessen neuer Roman 'Feuerstimmen' parallel zur CD erscheinen wird. 'Man kann hier gar nicht sagen, ob unser Album nun die Musik zum Buch ist, oder der Roman das Buch zur Musik. Wir haben hier wirklich Hand in Hand gearbeitet. Unsere Kompositionen haben den Roman beeinflusst und umgekehrt. Wir haben eine eigene Welt erschaffen, es geht um konkurrierende Königreiche, um große Schlachten, um Drachen, Feuer und Barden. Nicht immer alles bierernst, aber es kracht an allen Ecken und Enden und ist großes Kopfkino, eigentlich wie Van Canto auch', erklärt Leadsänger Sly, der gemeinsam mit Christoph Hardebusch die Rahmenhandlung des Romans entwarf. 'Die enge Zusammenarbeit mit Van Canto hat zum einen viel Spaß gemacht, zum anderen war sie auch fordernd', fügt Autor Christoph Hardebusch hinzu. 'Beim Zusammenspiel kreativer Kräfte entsteht ein großes Ganzes, das mehr als nur die Summe seiner Teile ist. Geschichte und Musik waren von Beginn an Teil einer Einheit, haben sich gegenseitig beeinflusst und verstärkt.' Auf dem Konzeptalbum arbeiten Van Canto erstmals mit den London Metro Voices zusammen, die u.a. bei den Soundtracks der Megablockbuster der 'Herr der Ringe' - Saga als Chor zu hören sind. 'Es gibt inzwischen gerade im Metal so viel pseudo-symphonisches Material, bei dem es vor allem um möglichst viel programmierte Drums und Orchester aus der Dose zu gehen scheint. Wir wollten ein Album machen, das ausschließlich mit von Menschen erzeugten Sounds arbeitet - entweder von Händen getrommelt oder von vielen Stimmen gesungen', erklärt Drummer Bastian, der auch als Dirigent den verschiedenen beteiligten Chören die Richtung vorgibt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Voices Of Fire
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Van Canto starten ihr Crossmedia-Projekt 'Vocal Metal Musical'. VAN CANTO überraschte die Metalszene 2006 mit ihrem revolutionären Ansatz, Metal nur mit Drums und Stimmen zu performen. 9 Jahre später, nach 5 Alben mit Top20-Charteinstiegen in Deutschland, ausverkauften Headliner-Touren in Europa und Festivalshows von Wacken bis Australien, startet Van Canto nun ein neues Kapitel in der Geschichte des 'Metal A Cappellas': Vocal Metal Musical. 'Vocal Metal Musical entwickelt das, was Van Canto auszeichnet, konsequent weiter. Unsere Stimmen können nicht nur singen und Gitarren imitieren, sie können auch Geschichten erzählen. Wir arbeiten seit 6 Jahren neben Van Canto an diesem Konzept und sind endlich so weit, es auf die Leute loszulassen', sagt Bandgründer Stef. Auf dem Album 'Voices of Fire' geht Van Canto eine Kooperation mit dem deutschen Bestseller-Autor Christoph Hardebusch (u.a. 'Die Trolle') ein, dessen neuer Roman 'Feuerstimmen' parallel zur CD erscheinen wird. 'Man kann hier gar nicht sagen, ob unser Album nun die Musik zum Buch ist, oder der Roman das Buch zur Musik. Wir haben hier wirklich Hand in Hand gearbeitet. Unsere Kompositionen haben den Roman beeinflusst und umgekehrt. Wir haben eine eigene Welt erschaffen, es geht um konkurrierende Königreiche, um große Schlachten, um Drachen, Feuer und Barden. Nicht immer alles bierernst, aber es kracht an allen Ecken und Enden und ist großes Kopfkino, eigentlich wie Van Canto auch', erklärt Leadsänger Sly, der gemeinsam mit Christoph Hardebusch die Rahmenhandlung des Romans entwarf. 'Die enge Zusammenarbeit mit Van Canto hat zum einen viel Spaß gemacht, zum anderen war sie auch fordernd', fügt Autor Christoph Hardebusch hinzu. 'Beim Zusammenspiel kreativer Kräfte entsteht ein großes Ganzes, das mehr als nur die Summe seiner Teile ist. Geschichte und Musik waren von Beginn an Teil einer Einheit, haben sich gegenseitig beeinflusst und verstärkt.' Auf dem Konzeptalbum arbeiten Van Canto erstmals mit den London Metro Voices zusammen, die u.a. bei den Soundtracks der Megablockbuster der 'Herr der Ringe' - Saga als Chor zu hören sind. 'Es gibt inzwischen gerade im Metal so viel pseudo-symphonisches Material, bei dem es vor allem um möglichst viel programmierte Drums und Orchester aus der Dose zu gehen scheint. Wir wollten ein Album machen, das ausschließlich mit von Menschen erzeugten Sounds arbeitet - entweder von Händen getrommelt oder von vielen Stimmen gesungen', erklärt Drummer Bastian, der auch als Dirigent den verschiedenen beteiligten Chören die Richtung vorgibt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Voices Of Fire (Mediabook)
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

1CD Mediabook im Hardcover-Buch-Format mit 44 Seiten - streng limitiert! Van Canto starten ihr Crossmedia-Projekt 'Vocal Metal Musical'. VAN CANTO überraschte die Metalszene 2006 mit ihrem revolutionären Ansatz, Metal nur mit Drums und Stimmen zu performen. 9 Jahre später, nach 5 Alben mit Top20-Charteinstiegen in Deutschland, ausverkauften Headliner-Touren in Europa und Festivalshows von Wacken bis Australien, startet Van Canto nun ein neues Kapitel in der Geschichte des 'Metal A Cappellas': Vocal Metal Musical. 'Vocal Metal Musical entwickelt das, was Van Canto auszeichnet, konsequent weiter. Unsere Stimmen können nicht nur singen und Gitarren imitieren, sie können auch Geschichten erzählen. Wir arbeiten seit 6 Jahren neben Van Canto an diesem Konzept und sind endlich so weit, es auf die Leute loszulassen', sagt Bandgründer Stef. Auf dem Album 'Voices of Fire' geht Van Canto eine Kooperation mit dem deutschen Bestseller-Autor Christoph Hardebusch (u.a. 'Die Trolle') ein, dessen neuer Roman 'Feuerstimmen' parallel zur CD erscheinen wird. 'Man kann hier gar nicht sagen, ob unser Album nun die Musik zum Buch ist, oder der Roman das Buch zur Musik. Wir haben hier wirklich Hand in Hand gearbeitet. Unsere Kompositionen haben den Roman beeinflusst und umgekehrt. Wir haben eine eigene Welt erschaffen, es geht um konkurrierende Königreiche, um große Schlachten, um Drachen, Feuer und Barden. Nicht immer alles bierernst, aber es kracht an allen Ecken und Enden und ist großes Kopfkino, eigentlich wie Van Canto auch', erklärt Leadsänger Sly, der gemeinsam mit Christoph Hardebusch die Rahmenhandlung des Romans entwarf. 'Die enge Zusammenarbeit mit Van Canto hat zum einen viel Spaß gemacht, zum anderen war sie auch fordernd', fügt Autor Christoph Hardebusch hinzu. 'Beim Zusammenspiel kreativer Kräfte entsteht ein großes Ganzes, das mehr als nur die Summe seiner Teile ist. Geschichte und Musik waren von Beginn an Teil einer Einheit, haben sich gegenseitig beeinflusst und verstärkt.' Auf dem Konzeptalbum arbeiten Van Canto erstmals mit den London Metro Voices zusammen, die u.a. bei den Soundtracks der Megablockbuster der 'Herr der Ringe' - Saga als Chor zu hören sind. 'Es gibt inzwischen gerade im Metal so viel pseudo-symphonisches Material, bei dem es vor allem um möglichst viel programmierte Drums und Orchester aus der Dose zu gehen scheint. Wir wollten ein Album machen, das ausschließlich mit von Menschen erzeugten Sounds arbeitet - entweder von Händen getrommelt oder von vielen Stimmen gesungen', erklärt Drummer Bastian, der auch als Dirigent den verschiedenen beteiligten Chören die Richtung vorgibt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot